Konzert

ref. Kirche Wädenswil
Date : 4 / Nov / 2018
Time : 17.00 Uhr
Address : Schönenbergstrasse 9
8820 Wädenswil
Tel : 079 218 10 22
Wädenswil

Konzert

Orgel: Esther Lenherr
Panflötenmusik: Jörg Frei & Monika Nef

Moni Nef geb. 1967. Das Interesse an der Panflöte wurde an einem Panflötenkonzert 1992 geweckt. Somit war der „panische Virus“ infisziert. Sie begann Unterricht bei Käthi Kaufmann-Ott zu nehmen. Bald wurde Ihr klar, dass Sie diese Leidenschaft, die sich bei Ihr entwickelt hatte, weiter vermitteln wollte. Mit verschiedenen Kursen bei namhaften Panflötenlehrern bildet Sie sich stetig weiter aus. Mit grosser Freude unterrichtet Sie seit 2008 an Ihrer eignen Panflötenschule in Küssnacht a/R, Wädenswil und Langnau a/A Gruppen von Erwachsenen.

Jörg Frei, Jahrgang 1959, lebt, wie er spielt: lachend, mit Freude, mit Schalk gar. Es sind Grenzgänge, die ihn faszinieren. Es ist Neugier, die ihn antreibt: Unerhörtes hörbar zu machen. Die Nuancen herauszuarbeiten. Die Zwischentöne zum Motiv zu machen. Stücke zu spielen, bei denen andere nicht einmal an Panflöte denken. Das Zusammenspiel der Instrumente wird zur stimmungsvollen Erlebnisreise. Das Unerwartete führt zu Reaktionen; „Das Publikum ist oft freudig überrascht.“ Ein durchaus beabsichtigtes Wechselspiel: „Freude weiterzugeben, ist Jörg Frei ein grosses Anliegen.“ Er ist immer offen für NEUE Klangkombinationen mit seinen Panflötenklängen.

Jörg Frei & Moni Nef lieben es die Zuhörer mit verschiedensten Klangfarben zu verwöhnen.

Esther Lenherr, Kirchenmusikerin begann ihr Studium am Landeskonservatorium Feldkirch/A bei Prof. Bruno Oberhammer, wo sie das Lehrdiplom im Hauptfach Orgel und den Nebenfächern Klavier und Chorleitung mit Auszeichnung erwarb.

Nach Studien bei Emmanuel le Divellec an der HMT Bern führte sie Stefan Johannes Bleicher von der HMT Zürich zum Konzertdiplom. Ein zweijähriges Studium in der Klasse von Guy Bovet, Basel, schloss sie im Juni 2007 mit dem Solistendiplom ab. Wichtige Impulse auf ihrem Weg erhielt sie von Ursula Jaggi (Winterthur).

Sie besuchte Meisterkurse unter anderem von Bernhard Haas (Stuttgart), Rudolf Lutz (St. Gallen) und Michel Radulescu (Wien).

Von 2008 bis 2011 absolvierte sie an der ZHdK bei Prof. Markus Utz und Prof. Beat Schäfer einen Masterstudiengang in Chor-und Orchesterleitung.

Seit Juni 2006 ist Esther Lenherr Kirchenmusikerin an der ref. Kirche Wädenswil. Seit einigen Jahren arbeitet sie innerhalb der Kirchgemeinde auch regelmässig mit Projektchören für Auftritte in Gottesdiensten und Konzerten.

 

Esther Lenherr ist seit drei Jahren Kirchenmusikerin in Wädenswil. Sie freut sich sehr über die vielfältige und klangvolle Wädenswiler Orgel. Ein bisschen Stolz schwingt mit, weil sie vor ca. 10 Jahren – zwar nur sehr wenig, aber immerhin – am Bau des Instrumentes in der Orgelbauwerkstatt mithelfen durfte.
Zu ihren Aufgaben in der Kirchgemeinde gehören auch Vorführungen des Instrumentes. Kinder sind ihr dabei die liebsten Gäste.

Esther Lenherr wurde vor sieben Jahren zur Organistin der ref. Kirche Wädenswil gewählt. Das war noch während ihres Studiums an der Hochschule Basel bei Prof. Guy Bovet, dem Grand Seigneur des künstlerischen Orgelspiels. In Wädenswil konnte sie 2008 ihr Betätigungsfeld innerhalb der Kirchgemeinde ausweiten und arbeitet seither regelmässig mit Projektchören. An der ZHdK hat sie 2011 den Master of Arts in Chorleitung (ehemals Kantorenausbildung) erworben.

 

Arosa // Panflötensolist Jörg Frei
  1. Arosa // Panflötensolist Jörg Frei
  2. Wonderful World // Panflötensolist Jörg Frei