Feierabendmusik

kath. Kirche St. Agatha
Date : 6 / Jul / 2018
Time : 18.40 Uhr
Address : Kirchplatz
8953 Dietikon
Tel : 079 218 10 22
Dietikon

Feierabendmusik

Panflötenmusik: Moni Nef & Jörg Frei
Orgel: Bernhard Hörler

Moni Nef geb. 1967. Das Interesse an der Panflöte wurde an einem Panflötenkonzert 1992 geweckt. Somit war der „panische Virus“ infisziert. Sie begann Unterricht bei Käthi Kaufmann-Ott zu nehmen. Bald wurde Ihr klar, dass Sie diese Leidenschaft, die sich bei Ihr entwickelt hatte, weiter vermitteln wollte. Mit verschiedenen Kursen bei namhaften Panflötenlehrern bildet Sie sich stetig weiter aus. Mit grosser Freude unterrichtet Sie seit 2008 an Ihrer eignen Panflötenschule in Küssnacht a/R, Wädenswil und Langnau a/A Gruppen von Erwachsenen.

Jörg Frei, Jahrgang 1959, lebt, wie er spielt: lachend, mit Freude, mit Schalk gar. Es sind Grenzgänge, die ihn faszinieren. Es ist Neugier, die ihn antreibt: Unerhörtes hörbar zu machen. Die Nuancen herauszuarbeiten. Die Zwischentöne zum Motiv zu machen. Stücke zu spielen, bei denen andere nicht einmal an Panflöte denken. Das Zusammenspiel der Instrumente wird zur stimmungsvollen Erlebnisreise. Das Unerwartete führt zu Reaktionen; „Das Publikum ist oft freudig überrascht.“ Ein durchaus beabsichtigtes Wechselspiel: „Freude weiterzugeben, ist Jörg Frei ein grosses Anliegen.“ Er ist immer offen für NEUE Klangkombinationen mit seinen Panflötenklängen.

Bernhard Hörler 1968 erhielt mit acht Jahren seinen ersten Klavierunterricht und mit neun Jahren seinen ersten Orgelunterricht. Bereits 1979 wurde er Aushilfsorganist in der Dietiker Pfarrei St. Josef. Von 1985 bis 1991 studierte er an der Musikakademie Zürich Orgel bei Dr. Bernhard Billeter und 1988 / 1989 Orgelimprovisation bei Prof. Rudolf Meyer in Winterthur. Seit 1984 ist er Organist an der St. Mauritiuskirche in Oberengstringen. Seit Januar 1994 ist Bernhard Hörler Hauptorganist an der St. Agathakirche Dietikon.

Tätigkeit als Publizist mehrerer Artikel über Orgeln und Orgelbauer. Bernhard Hörler, der die romantische und keltische Musik bevorzugt, tritt auch als Improvisator, Komponist und Arrangeur auf. Er pflegt eine äusserst rege Konzerttätigkeit als Solist und als Begleiter in der ganzen Schweiz und im Ausland. Seit 1985 musizieren Jörg Frei und er regelmässig zusammen bei kirchlichen und weltlichen Anlässen.

Im März 2003 hatte er einen Radioauftritt an der historischen Goll-Orgel in Beinwil im aargauischen Freiamt.

Bernhard Hörler, Jörg Frei & Moni Nef lieben es die Zuhörer mit verschiedensten Klangfarben zu verwöhnen. 

Arosa // Panflötensolist Jörg Frei
  1. Arosa // Panflötensolist Jörg Frei
  2. Wonderful World // Panflötensolist Jörg Frei